Aufladeregler R801      1 Regelkreis Art-Nr:  3000 Raumindividuelle Aufladeregelung für Elektro-Speicherheizungen mit DRT DC-Steuerspannung Aufladeregler als Ersatz für Altgeräte mit NTC-Fühler 25-470 bzw. 20-500 Der Aufladeregler R801 ist für den Einsatz in Elektro-Speicherheizungen mit DRT-Zentralsteuergeräten konzipiert. Er dient zur individuellen, manuellen Beeinflussung der Nacht- und Tagladung für jeden einzelnen Heizkreis. Dazu weist der Aufladeregler R801 zwei Einsteller auf, mit denen man die Intensität der NACHT-Ladung (linker Einsteller) und der TAG-Ladung (rechter Einsteller) individuell pro Regelkreis anpassen kann. Die stetige Messung der im Speicherkern vorhandenen Wärmemenge stellt sicher, dass immer das gewünschte Temperaturniveau erreicht wird. Eine Leuchtdiode (LED) im Laderegler R801 zeigt an, dass der Speicherkern (in der Regel der Estrich) aktuell aufgeladen wird. Leuchtet die LED nicht, wird nach den getätigten Kunden- einstellungen auch keine weitere Aufladung zur Erreichung der gewünschten Temperatur benötigt. DIN EN 50350, DIN 44574, EnEV 2009. TECHNISCHE DATEN Steuerspannung: DRT  Z1-Z2 = 2,650V...3,350V DC  (max 10 mA) Restwärmefühler: DRT 25-470 Rohrfühler RITTER 20-500 Tekmar Serie 30xx Steuereingänge: LF (230 V~), Z1/Z2/KU (Kleinspannung) Schaltausgänge: 1 x SH (230 V~, max. 16 A) Versorgung: 230 V~, 50 Hz, max. 2.6 VA Installation: Verteilereinbau auf Hutschiene, 4 TE
KANAL 1
DOHRENBUSCH REGEL-TECHNIK GmbH
Intelligente Steuer- und Regeltechnik
169,00 EUR (UVP) zzgl. Versand und MwSt.
Produkte Produkte
© Copyright 2008-2018
8 JAHRE Garantie
Passende Produkte
sofort versandfähig Angebot TEXT
DAS ORIGINAL
Datenblatt